Aktuelles in der Mühle...


Mein Lebensteppich- ein kreativer Workshop mit textilen Materialien...

Herzliche Einladung!

Wie sieht mein Leben aus? - Welche Farben hat es? - Wofür bin ich dankbar? - Was darf oder muss sich ändern?

Im ruhigen Wechselspiel zwischen geistlichen Impulsen und kreativem Gestalten entstehen textile Bilder, kleine, persönliche Lebensteppiche. Dabei kommen textile Techniken (Nadelfilzen, sticken, applizieren…) zum Einsatz. Spezieller Vorkenntnisse oder künstlerischer Begabung bedarf es nicht, nur der Freude am kreativen Tun.

Werkzeug und Material wird gestellt. Bitte selbst mitbringen: Schere (und wer mag und das zuhause hat: unversponnene Wolle, (Stick-)garne, Stoffreste, kleine Dinge, die sich aufnähen lassen, z.B. Perlen, Fundstücke…)

 

Datum: Samstag,12.Februar 2022 10:00-18:00 Uhr und Sonntag, 13.Februar 2022 10:00-14:00 Uhr

Ort: Mühle, Talstraße 23, Eselsburg

Kursleitung: Anke Hermet, (Religionspädagogin und Kunsttherapeutin)

Kosten: 35 €:(2 x Mittagessen sowie Kaffee/Kuchen, Getränke 20 €, Material 15€)

Anmeldung: Traudel Strauß, traudel.strauss@t-online.de 07324-987543


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort oder später in Vollzeit: 

Mitarbeiter mit Herz für Menschen (m/w/d)

Infos hier


REHOP - eine neue Gebetsinitiative...

Gemeinsamer Lobpreis und Austausch haben uns spüren lassen, dass wir zu einer großen Familie gehören. Durch etliche Rückmeldungen in den letzten Wochen sind wir ermutigt worden, weitere Schritte zu gehen.

Hier geht es zur Homepage

Ganz praktisch: Momentan haben wir 3 Orte, nämlich den Andachtsraum der Mühlrad-Gemeinschaft in Eselsburg, im Haus von Monika und Friedrich Zimmermann in Heuchlingen und den Gebetsraum der Immanuel-Gemeinde in Heidenheim.
An jedem dieser Orte kann man an einem Tag im Monat (siehe Plan) von 9 Uhr morgens bis 21 Uhr abends kommen und Zeit allein oder mit anderen verbringen. Der Tag ist in 6 Schichten eingeteilt (jeweils 2 Stunden).
Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail oder Telefon 07324-6600. Es wird an diesen Tagen immer jemand vor Ort sein. Die Gestaltung der Gebetszeiten ist sehr frei und offen.

Wir gehen einen ersten Schritt, starten am 8. November in Eselsburg und bitten dich/euch mitzugehen und im Bekanntenkreis dafür zu werben.
Jetzt fangen wir einfach mal an, versuchen und sammeln Erfahrungen und werden uns später (wahrscheinlich Richtung Frühjahr) wieder gemeinsam darüber austauschen.

Eine Möglichkeit, mit anderen zusammen zu Beten besteht außerdem von Montag – Freitag in der Brückengemeinde, jeweils von 20 – 21 Uhr und natürlich auch in verschiedenen anderen Gemeinden in der Region.

Wir machen uns auf mit Gottes Hilfe – zweckfrei – einfach kommen, da sein, still sein, hören, singen, beten, segnen…..

Bei Fragen bitte sehr gerne anrufen oder E-Mail schreiben.

Herzliche Einladung zum Mitmachen, liebe Grüße und Gottes Segen
Wolfgang und Margret Geiger, Tel. 07324-6600 und Evi Grünwald, Steinheim, Tel. 07329-920018